Tarifinformation

Tarifabschluss in der Gebäudereinigung 2018 bis 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits mitgeteilt, haben sich die Tarifparteien am 10. November 2017, nach der 6. Verhandlungsrunde, auf einen neuen Tarifvertrag - mit einer 3-jährigen Laufzeit - geeinigt. Das Tarifabkommen tritt zum 1.1.2018 in Kraft.

Hiernach kommt es zu folgenden Veränderungen: 

  • ab dem 01.01.2018, bis zum 31.12.2018: + 3,00% Tariferhöhung
  • ab dem 01.01.2019, bis zum 31.12.2019: + 2,52% Tariferhöhung
  • ab dem 01.01.2020, bis zum 31.12.2020: + 2,27% Tariferhöhung

Die lange Laufzeit, bis zum 31.12.2020, bietet sowohl Ihnen, als auch uns und unseren Mitarbeitern eine gute Planungssicherheit.

Ihre Preise erhöhen sich somit gemäß Ihren vertraglichen Vereinbarungen.

Zur weiteren Information: 

Gleichzeitig mit der Tarifeinigung, wurde die Allgemeinverbindlichkeit bzw. Rechtsverordnung, gem. Arbeitnehmer-Entsendegesetz, beantragt. Dies bedeutet, dass auch weiterhin jedes Unternehmen - welches gewerblich Reinigungsdienstleistungen anbietet - verpflichtet ist, ihren Mitarbeitern die verbindlichen und gesetzlich festgelegten Mindestlöhne zu zahlen. Diese Verpflichtung ist unabhängig von einer Mitgliedschaft in der Innung und/oder einem etwaigen Firmensitz im Ausland und wird durch die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (Zoll) kontrolliert. Verstöße haben - sowohl für den Auftragnehmer, als auch für den Auftraggeber - u.a. hohe Bußgelder, bis hin zu mehrjährigen Haftstrafen, zur Folge.

Sofern Sie zu dieser Information weitere Fragen haben, oder zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

 

Kommentare sind deaktiviert